• 1

Kinderleichtathletik

Übungsleiter/innen:

Roman Schaber    Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übungszeit:

Kinderleichtathletik  Montags 17:00 - 18.00 Uhr

 

 

!!! Solange die Halle noch offen ist immer Turnschuhe für drinnen und draußen mitbringen !!!

 ....nach den Osterferien geht es wieder raus, je nach Wetterlage und Absprache!!!

 

Zum Training gehören Elemente wie Laufschulung, Koordination, allgemeine Kräftigung, Technikschulung, Ausdauertraining, Sprints und Sprungläufe sowie spezifisches Krafttraining. Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Technik sind für alle Disziplinen wichtig, jedoch in unterschiedlichen Anteilen und Umfängen.

Wir werden in den Wintermonaten uns in der Halle auf die Freiluftsaison vorbereiten, natürlich werden in der Halle auch technische Disziplinen geübt. Soweit es die Möglichkeiten zulassen.

 


 

 


Am Sonntag den 13.1.19 waren die „Jüngeren“ in der Haldenberghalle/Uhingen bei den „Filseck-Games“ unterwegs.

Es findet in der Halle immer ein so genannter 4-Kampf statt 30m Sprint, Kasten-Weitsprung, Ballweit stoßen und einen Hindernislauf.

Bei den Mädchen startete Tia Halder bei W10. Von 39 Starterinnen kam Sie auf einen 22.Platz. Das hört sich am Anfang nicht so gut an, aber kommt man in einer Disziplin nicht so gut zu recht, verliert man gleich ein paar Punkte. Dafür war Sie aber eine von den Stärksten im Sprung und Hindernislauf.

Bei den Buben waren mehr am Start, angefangen hatte die M7, Jahrgang 12. Moritz war dieses Jahr nicht alleine. Noah Siffermann belegte den 6.Platz, gefolgt von Platz 7 Moritz Wolf, Peter Lauber belegte Platz 10 von 14 Startern. Auch hier waren alle nah beieinander und Noah fehlten sogar nur 6 Punkte auf das Treppchen.

Beim Jahrgang 11, M8 ging Finn Kälberer an den Start. Er erreichte den 6.Platz und auch hier waren es nur 6 Punkte vom Treppchen, dazu muss man sagen, dass er der Beste im Kastenweitsprung war. Paul Wolf startete bei den M10, Jahrgang 09. Ein sehr starker Jahrgang, das merkte man an den Ergebnissen, er kam auf den 27.Platz.

Tim Dobberitz startete bei M10, Jahrgang 09. Er belegte hier den 13.Platz , aber man kann sagen, dass er einer von den stärksten in Sprung und Hindernislauf war.

Marco Hofmann startete bei M11, Jahrgang 08 und belegte den 11.Platz.

Ihr wart alle Klasse macht weiter so Euere Trainer Roman, Sylvia und Heike.

Ergebnisse, Bericht und ein paar Bilder unter wlv-goeppingen.eu


Nachtrag: Abschlussveranstaltung der Knirpse- und Bambiniliga (Turnen/Leichtathletik)

Am 16.9.18 bei bestem Wetter stieg der Finaltag der Liga in Rechberghausen.

Danke schon einmal an das LA-Team Schurwald für die Organisation.

Die Knirpse- und Bambinis schlossen beide mit dem 11. Platz ab. Zwar nicht immer in bester Besetzung, aber es wurde nie aufgegeben. Auch beim letzten Wettkampf konnte man wieder Verbesserungen erkennen und wie ich sah machte es jedem trotzdem viel Spaß. Eine tolle Truppe macht weiter so.

Mit dabei waren, Knirpse - Robin Beck, Marco Hofmann, Theo Siehler, Sami Knight und Marius Wianke. Bambinis - Tia Halder, Niklas Nothdurft, Tim Dobberitz, Paul Wolf, Moritz Wolf.

Ergebnisse wie immer auf der Homepage des WLV Göppingen (www.wlv-goeppingen.eu)

Grüße Euer Trainer Roman Schaber

 


Aktuelles

Nachtrag Kreismeisterschaften Einzel für Aktive am Sonntag, den 22.7.2018 in Eislingen.

Erst einmal Danke an die TSG Eislingen für die tolle Organisation.

Unsere Starter vom TV Wangen in der U14 männlich. Mit dabei waren Alex Galjer, Noah Siehler und Justin Hoffmann. Das war von allen ein „richtiger“ Marathon bei so vielen Disziplinen die die Jungs absolvieren wollten und es gab tolle Leistungen.

Angetreten in 75m, Weit, Kugel, Speer und Ballwurf (200gr.).

Alex Galjer M13 fing gleich super an mit dem 3.Platz über 75m, 4.Platz im Weitsprung (hier fehlten nur 2cm zum 3.Platz), 4.Platz im Speerwerfen und 5.Platz im Ballwurf.

Noah Siehler M12 – 5.Platz über 75m, 6.Platz im Weitsprung und 8.Platz im Ballwurf.

Justin Hoffmann M12 – 6.Platz über 75m, 4.Platz im Kugelstoßen, 5.Platz im Speerwerfen (3m weiter wie in der XXs-Liga) und 6.Platz im Ballwurf.

Ergebnisse gibt es unter www.wlv-goeppingen.eu und in der Südwest Presse.

Super weiter so Euer Trainer Roman

 


Nachtrag Knirpse und Bambiniliga um den Sparkassencup 2018

Die Kids gehen in die Entscheidende Phase. Es sind nun schon 3 von 4 Wettkämpfen absolviert und sie schlagen sich hervorragend, auch gegen renommierte reine Leichtathletik Gruppen. Eine Mannschaft besteht aus mindestens 5 Wettkämpfern/innen, fehlt hier jemand oder man hat einen schlechten Tag bekommt man somit weniger Punkte. Da die Kids dies nun schon ein paar Jahre machen sieht man von Jahr zu Jahr eine Verbesserung und wie es scheint macht es immer noch Spaß. Hier soll in der Kinderleichtathletik auch der Gruppengedanke gestärkt werden und nicht immer nur der Einzelkämpfer, im Sinne in der Gruppe sind wir stark. Hier wird auch ein „Kleiner“ ganz „Groß“, gell Moritz.

Die Knirpse (Jahrgang 07/08) sind Momentan auf dem 11.Platz, man wäre vielleicht weiter vorne, musste man nicht ein oder zweimal zu viert antreten.

Die Bambinis (Jahrgang 09/10) befinden sich zwar auch auf dem 11.Platz, aber man konnte in Dürnau das fünftbeste Ergebnis von allen Mannschaften erzielen und kletterte somit einen Platz nach oben.

Letzter Wettkampf der Serie ist dann am 16.9.18 in Rechberghausen, weiter so sage ich da nur.

 


Nachtrag zur XXS-Liga um Sparkassencup 2018

Seit mehreren Jahren haben wir sogar wieder drei (leider) nur männliche Starter in der U14 Klasse. Justin, Alex und Noah, ja wo sind denn die Mädels hihi. Hier werden schon die verschiedensten Wurfgeräte, speziellen Laufdisziplinen oder Sprungdisziplinen ausprobiert. Da gab es manche Sportgeräte, die man noch nie in der Hand hatte. So kamen Disziplinen wie Hochsprung, 60m Hürden, Kugel und sogar Speerwerfen hinzu.

Eine Mannschaft bestand aus mindestens drei Athleten. Es waren nur 3 Wettkampftage und es gab leider in der Serie auch hier den einen oder anderen Ausfall. Man ließ sich nicht unterkriegen und wir hatten sogar an einem Wettkampftag Unterstützung vom Nachbarort Holzhausen (LG Filstal) Felix Pätzold. (Eines der besten Talente im Kreis). Gruß von uns nach Holzhausen. Am letzten Tag erwischte uns es dann dicke. Nur Justin konnte die Fahne des TV Wangen hochhalten und gab aber als Einzelkämpfer noch einmal alles.

Bilder und Resultate unter www.wlv-goeppingen.eu und in der Südwest Presse.

Gruß Euer Trainer R. Schaber


...die Kids waren wieder einmal in der Winterzeit in der Halle unterwegs,

dieses Mal in Uhingen am 07.01.18 in der Kinderleichtathletik - Hallensportfestserie der LG Filstal "Filseck-Games".

Tia Halder bei den W9, Niklas Notdurft und Tim Dobberitz bei den M9,

Marco Hofmann bei den M10, Marius Wianke bei den M11 und Alex Galjer bei den M13.

Es waren wieder tolle Leistungen dabei, natürlich kann man immer einiges verbessern.

Ansonsten aber toll gekämpft.


Schöner Nachbericht von den Kreismeisterschaften im Turnerschaftstadion am 21.07.2013

Hier WLV-Göppingen

 

 

 

 

Dank an unsere Sponsoren ohne Euch kein Sport

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.