Traditionelles Spargelessen - lecker war es ........

spargel 19

ond dui Flädla erschd

Danke noch einmal an das Team........


Auszüge aus dem Protokoll der ordentlichen Mitgliederversammlung vom 15.03.2019

TOP 1      Begrüßung

Der 1.Vorsitzende Thomas Hähle begrüßt die Anwesenden und stellt fest, dass die ordentliche Mitgliederversammlung laut Satzung frist- und ordnungsgemäß einberufen wurde.

Er begrüßt alle Mitglieder, Ehrenmitglieder, Herrn Bürgermeister Dutta, Herrn Ulrich Heuschkel vom Musikverein und Herrn Karl Rau von der CDU. Klaus Wahl vom Gesangverein lässt sich wegen einer wichtigen Probe für den Männerchor entschuldigen.

Er bedankt sich für die Bewirtung der Versammlung bei einem Beisitzer, der Oberturnwartin und dem Handballabteilungsleiter. Ein besonderer Dank geht wie immer an alle Spender, Sponsoren und Gönner, die den Verein das ganze Jahr über in verschiedener Weise unterstützt haben. Besonders bedankt er sich bei den Hauptausschusskollegen und bei allen Übungsleitern und Trainern für die vergangenen 12 Monate.

Der Vorstand fragt nach, ob es Grußworte aus der Versammlung gibt und Herr Bürgermeister Dutta möchte dies gerne übernehmen. Er bedankt sich für die Einladung und stellt fest, dass der Turnverein 2020 sein 130 jähriges Bestehen feiern kann. Die Nachfrage der Sportaktivitäten hat sich durch die Veränderung der Gesellschaft ebenfalls verändert. Die Vereine müssen ein attraktives und umfangreiches Angebot stellen. Hier hat der Turnverein gute Arbeit geleistet. Neben Klassikern wie Handball und Tennis werden auch neue Trends wie Aroha, Zumba und Darts angeboten. Die Gemeinde wird den Verein weiterhin im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen. Die Raumkapazitäten sind begrenzt und dies lässt sich kurzfristig nicht ändern. Die Substanz ist in die Jahre gekommen. Für den Wassereintritt in der Forstberghalle wird hoffentlich bald eine Lösung gefunden werden. Er bedankt sich für das Engagement für alle  sportbegeisterten Menschen, da der Verein auch außerhalb Wangen die Gemeinde vertritt und präsentiert.

Herr Hähle bedankt sich bei Herrn Bürgermeister Dutta und fragt nach, ob es noch weitere Grußworte gibt.

Ulrich Heuschkel überbringt die Grußworte der Wangener Vereine und bedankt sich für die gute Zusammenarbeit unter den Vereinen, so dass es immer wieder gelingt die Termine zu koordinieren. Er wünscht der Versammlung einen guten Verlauf und wünscht,  dass alle zu wählenden Ämter besetzt werden können.

TOP 4      Bericht 1. Vorsitzender

Der 1. Vorsitzende Thomas Hähle berichtet vom stetigen Wachstum der Mitgliederzahl im Verein. In 2018 gab es 74 Eintritte, 40 Austritte, 6 Sterbefälle und einen Ausschluss. Das macht in der Summe ein Plus von 27 Mitgliedern. Zum Jahresende 2018 waren  880  Mitglieder im Verein. Dies ist ein Plus von 3,17 % gegenüber dem Vorjahr.  Die HSG stabilisiert weiter ihre Jugendarbeit. In der Tennisabteilung gibt es weiterhin eine aktive Mannschaft. 

Die Ausübung der Sportaktivitäten in der Forstberghalle erfordert die Einhaltung bestimmter Vorgaben.

Die Duschen sollten (vor allem auch für die auswärtigen Mannschaften) funktionstüchtig sein.

Ein großes Thema seit langem ist die Nichtnutzung von Teilen oder der ganzen Halle bei starkem Regen.

Der Hallenboden ist aktuell nicht mehr so staubig. Kontinuierliches feuchtes Putzen des Bodens unterbindet die Staubablagerung und dieser ist damit nicht mehr so rutschig für die Sportler.

Die Dachbalken sind voller Staub und sollten dringend eine Grundreinigung erfahren. Bei  Öffnung der Oberlichter  fällt ohne diese Reinigung immer wieder Staub auf den Hallenboden.

An den Toren fehlen Haken für die Netze.

Diese Mängel sollten schnellstmöglich behoben werden.  

TOP 5    Bericht Kassier  

Das Jahr 2018 ist ähnlich positiv verlaufen wie das Jahr 2017.

In einer Power-Point-Präsentation erläutert er die wichtigsten Buchungsposten. Die Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen sind leicht gestiegen. Die Spenden und Zuschüsse gehen leider kontinuierlich zurück.  Die Einnahmen aus Altpapiersammlungen sind durch die Blauen Tonnen leider rückgängig.

Die Verbrauchskosten desVereinsheims konnten durch geänderte günstigere Verträge gesenkt werden. Durch die steigende Zahl an Mannschaften steigen auch die Aufwendungen für die Sportbekleidung.

Dies ist ein sehr positives Ergebnis und der Kassier bedankt sich bei allen Kollegen des Hauptausschusses, bei den Übungsleitern, den Trainern und Spendern und bei der Gemeinde für die Nutzung der notwendigen Einrichtungen.

Damit 2019 ebenso erfolgreich wird, werden viele freiwillige Helfer benötigt. Er appelliert an alle Mitglieder, den Verein auch weiterhin oder ab sofort tatkräftig zu unterstützen.

TOP 6      Bericht Kassenprüfer

Günther Petz berichtet, dass am  Donnerstag, den 14.03.19 die Kassenprüfung des Turnvereins für das abgelaufene Jahr 2018 durchgeführt wurde.

Im Jahr 2018 wurde ein neues Buchhaltungsprogramm eingesetzt. Deshalb wurden die Schlussbestände von 2017 mit der Eröffnungsbilanz von 2018 verglichen.

Die Kontoauszüge wurden stichprobenartig geprüft. Es konnten keine Differenzen festgestellt werden. Für alle geprüften Umsätze waren entsprechende Buchungsbelege bzw. geeignete Nachweise vorhanden und es war sachlich richtig gebucht.

Anhand der durchgeführten Prüfung konnte dem Kassier Walter Hösel wiederum eine ordnungsgemäße Führung der Vereinsbuchhaltung bestätigt werden.

TOP 7      Entlastungen

Roland Schurr kommt der Bitte gerne nach, wenn er die Entwicklung des Vereins betrachtet.

Es gab bei der Mitgliederzahl Steigerungen, es gab neue Gruppen und auch im Handball geht es aufwärts. Für das Jahr 2018 gibt es eine sehr gute Bilanz. Man sieht, es gab viel Arbeit das ganze Jahr über. Er dankt allen, die im Jahr 2018 Einsatz gezeigt haben und stellt den Antrag zur Entlastung der Vorstandschaft, des Kassiers und der Kassenprüfer.

Dieser wir einstimmig ohne Enthaltung und Gegenstimme angenommen.

TOP 8       Neuwahlen und Bestätigungen

Zur Wahl stehen:

3. Vorsitzender:          Bisheriger Amtsinhaber: Roman Schaber

                                   Es gibt keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung

                                   Er wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

Schriftführerin:           Bisheriger Amtsinhaberin: Sabine Herbst

                                   Es gibt keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung

                                   Sie wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

Kassenprüfer:             Bisheriger Amtsinhaberin :  Elke Kerler-Stöckle

                                   Sie stellt sich in Abwesenheit zur Wiederwahl. Es gibt keine weiteren Vorschläge.

                                   Sie wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

Oberturnwartin:          Bisheriger Amtsinhaberin: Melanie Grotz

                                   Es gibt keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung

                                   Sie wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

Beisitzer:                    Bisheriger Amtsinhaber : Patrick Mühlbacher

                                   Es gibt keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung.

                                   Er wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

Beisitzer:                    Bisheriger Amtsinhaber: Frank Müller

                                   Er stellt sich in Abwesenheit zur Wiederwahl. Es gibt keine weiteren Vorschläge aus der Versammlung.

                                   Er wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

                                   Abteilungsleiter

Handball:                    Bisheriger Amtsinhaber: Andreas Halder

                                   Andreas Halder wurde in der Abteilungsversammlung bestätigt.

                                   Er wird einstimmig ohne Enthaltungen für weitere zwei Jahre gewählt und nimmt die Wahl an.

TOP 9      Anträge und Vorschau Termine 2019

Dem Vorstand und der Vorstandschaft lagen bis 08.03.19  keine Anträge vor.                  

Vorschau Termine 2019

Die Bewirtung der Turngauveranstaltung „Ehrung erfolgreicher Sportler“ fand am 10.02.19 statt.

Der Kinderfasching fand am 24.02.19 mit der Kinderagentur Paul statt. Aufgrund vieler Anfragen seitens der Eltern gab es hier eine Veränderung der Unterhaltung.

15.03.19                     Mitgliederversammlung 

17.03.19                     Gaufrauenfrühstück

18.04.19                     Käsessen 12.05.19                     Spargelessen

08.-10.06.19               Vovinam Lehrgang

06.07.19                     4. Aroha Big-Day Baden-Württemberg

21.07.19                     Volleyballturnier / Abturnen

14.09.19                     HSG-Weinfest

08.12.19                     Familienweihnachtsfeier


Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Sports, das Jahr 2018 ging zu Ende.


Viele Ereignisse und Veranstaltungen haben WIR wieder gemeinsam gemeistert.
Nicht die Vorstandschaft, nicht der Hauptausschuss, nicht die Übungsleiter, nicht ein Einzelner, nein, wir alle zusammen haben es mit viel Ehrgeiz, Zusammengehörigkeit und Empathie allen Mitgliedern des Vereins möglich gemacht, auf ein weiteres tolles Jahr zurückblicken zu können.
Herausforderungen erwarten uns auch im neuen Jahr und ich freue mich sehr, diese mit euch allen wieder mitgestalten zu dürfen. Ich wünsche euch allen ein gutes neues Jahr 2019.
In Dankbarkeit und Vorfreude.
Thomas Hähle
1. Vorsitzender


Gemeinderat, auch ein Ehrenamt für mich?

Danke noch einmal an den Referenten vom Landesamt für politische Bildung BW, Herr Stefan Artmann für den Vortrag.


Gelaufen sind se wie Speedy Gonzalez..... 50km für den guten Zweck!

fenja und marcusShowgruppenleiterin Fenja Nowotny und Pressewart Marcus Jäck nehmen am 3. November 2018 an einem besonderen Event teil: Sie sind Teilnehmer des Megamarsches 50/12, der in Stuttgart starten und in Plüderhausen enden wird.

Der Megamarsch ist ein Wanderevent, dass in Deutschland immer beliebter wird. An vielen Standorten im gesamten Bundesgebiet werden diese Wanderevents angeboten, entweder als Halb-oder Langdistanz. In Stuttgart wird in diesem Jahr die Halbdistanz angeboten, d.h. die Strecke von 50km in unter 12 Stunden zu schaffen. Bei der Langdistanz, die z.B. in München, Hamburg und Berlin angeboten wird, beträgt die Streckenlänge 100km, die in unter 24 Stunden geschafft werden sollte.

Beim Megamarsch steht der olympische Gedanke im Vordergrund, es geht nicht um Platzierungen. Es geht um das „Dabei sein“, das Ankommen und darum, die eigenen Grenzen einmal zu überwinden.


In diesem Jahr laufen Fenja und Marcus für den guten Zweck: Sollten sie die Strecke von 50km in unter 12 Stunden schaffen und zu den „Finishern“ gehören, so spenden zwei Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer jeweils 1 Euro in die Kasse des Turnvereins.

Gerne dürfen sich weitere Sponsoren anschließen, die diese Aktion unterstützen möchten.

Und natürlich dürfen sich auch interessierte Menschen melden, die gemeinsam mit Fenja und Marcus die Herausforderung annehmen und mit an den Start gehen möchten.

Die beiden freuen sich über Euren Support bei dieser Challenge!

Mehr Infos gibt’s dann auch auf unserer fb-Seite.

Kontaktaufnahme für interessierte Mitstreiter und weitere Sponsoren gerne per Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vereinszeitung: weiterlesen... etc.

........

In der vergangenen Woche waren Sabine, Thomas, Roman und Marcus bereits fleißig

und haben mit einer Grafikerin die Rahmenbedingungen für unsere neue Vereinszeitung abgeklärt.

Wir starten ab September 2018 mit der ersten Ausgabe und halten Euch über unsere weiteren

Schritte auf dem Laufenden, sowohl über unsere Internetseite als auch über facebook.

Nun geht es ans Kreative, d.h. an die Artikel, Storys, Interviews, Portraits usw.!

 

Name für die Vereinszeitung gesucht:

Unsere neue Vereinszeitung soll natürlich auch einen richtig klangvollen Namen bekommen!

Gerne dürft Ihr Euch mit Euren Vorschlägen bei uns melden,

einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden!

Einsendeschluss war der 25.Mai 2018!

Besucht doch auch mal unsere Facebookseite, wir freuen uns

über Eure Likes!

Außerdem könnt Ihr Eure Vorschläge auch dort per Kommentar übersenden!

 

Das Protokoll von der Mitgliederversammlung des Turnvereins kann hier nachgelesen werden.  -> Protokoll


Volleyballturnier und Abturnen

War wieder ein toller Tag, am Morgen noch heftiger Regen der aber schnell vorbei war und man für die Kids den Platz richten konnte. Leider waren es dieses Jahr beim Volleyballturnier "nur" 4 Mannschaften, aber alle hatten großen Spaß. Da bedanken wir uns bei den weit angereisten Volleyballern vom CVJM aus Jebenhausen ☺, das Zirkusteam, die Wangener Volleyballer und die diesjährigen Sieger die Guide Group.

IMG 4224

 

IMG 4219  IMG 4220 
 IMG 4221  IMG 4222

 

Die Kids hatten durch das schöne Wetter richtig großen Spaß und es waren auch ein paar tolle Leistungen dabei, obwohl ja "nur" auf einem Ascheplatz......

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei den Helfern und Kuchenspendern, ohne diese würde ja auch keine Verköstigung funktionieren. Vielleicht kann sich ja der eine oder andere beim nächsten Mal vorstellen ein wenig beim Verkauf zu helfen.

Der Ausschuss und die Übungsleiter


 

Vovinam Trainer Sokrates hat am Pfingstwochenende seine 3. Dang Prüfung mit Erfolg bestanden, wir gratulieren ganz herzlich!

IMG 25091

 


So nun ist es bis jetzt vollbracht. Die Bilder bis zur letzten Veranstaltung sind jetzt online.

Viel Spaß beim anschauen und stöbern..........

...........Auf geht´s zur Bildergalerie


 

Abend der Freundschaft

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Turnvereins

Zu einem bunten Abend mit Unterstützung des Musikverein Wangen laden wir alle recht herzlich ein.
Wann? Samstag, den 09.05.15
Wo ?   Gemeindehalle
Um?    20.00 Uhr   (Einlass 19.00 Uhr) - Eintritt frei
Für Ihr leibliches Wohl sorgt wie immer das TVW-Küchenteam.
Genießen Sie mit uns bei Spaß und guter Laune im Saal oder an der Bar ein paar schöne Stunden.

Die Vorstandschaft und der Hauptausschuss freut sich auf ihr kommen

 


Tanz in den Mai

Unter dem Motto "Immer noch fit - auch mit 125 Jahren" laden wir alle Tanzbegeisterten in die Gemeindehalle ein.
Ob Rumba, Cha-Cha, Disco Fox, Freestyle, etc. oder ein Päuschen an der Bar,
freut sich auf Ihr Kommen DJ Daffi und die TV-Wangen-Schar.

 

Danke an alle fürs Kommen und helfen!


 

Ehrungs und Ehrenabend

 

Ehrungs- und Ehrenabend am 21.03.15

Mit einem Sektempfang und verschiedenen Canapés wurden die zu Ehrenden und die Gäste begrüßt.

Als erstes und wichtiges für den Verein wurden unsere langjährigen Mitglieder geehrt.

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Bernd Gründert, Ursula Schweikhardt, Helga Straub, Marion Kiedaisch, Renate Hotzwik, Traudel Straub und Klaus Bäurle.

Sie erhielten die Bronzene Ehrennadel.

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt:

Gretel Hösel, Marga Merkle, Waltraud Stolz, Manfred Anter, Christl Schober, Heide Schlenker, Fritz Höfle jun., Doris Vetter und Evelyn Jackowski

Sie erhielten die Silberne Ehrennadel.

 

Für 50 Jahre Mitgliedschaft und somit mit der Goldene Ehrennadel ausgezeichnet und ab jetzt als Ehrenmitglied geführt, wurden

Roland Kick, Rose Beug, Ludwig Schlenker, Heinz Helferich, Werner Lutz und Friedrich Petz, geehrt.

 

Für 60 Jahre Ehrenmitgliedschaft wurden

Jörg Knödler, Hermann Knödler und Dieter Schmid geehrt.

 

Eine große Ehre war es für uns, Anneliese Clement für 75 Jahre treue Mitgliedschaft zu ehren.

Aufgelockert wurde der Abend mit  2 Auftritten unserer Zirkusgruppen und von unseren Frauen aus der AROHA-Gruppe.

Ein ganz herzlicher Dank an dieser Stelle nochmals an alle Teilnehmer!

 

Nach der Pause überbrachte Iris Kümmerle dem Verein die Glückwünsche des Schwäbischen Turnerbundes und überreichte dem Vorstand das Walter-Kolb-Schild für 125 Jahre Turnverein Wangen.

Danach übernahm Sie die Verleihung verschiedener Auszeichnungen durch den STB.

 

Die Ehrennadel STB Bronze, für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein erhielt:

Werner Mäurle, Thomas Krickl, Roland Schurr, Günther Petz, Frank Müller, Silvia Aicher, Michaela Schaber, Roman Schaber, Heike Heuschkel, Tanja Cenaj, Albrecht Schmid, Norman Brenner, Walter Hösel, Sabine Herbst und Thomas Hähle,

 

Die Ehrennadel DTB Bronze, für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein erhielt:

Heide Schlenker

 

Eine Ehrung, die selbst beim DTB nicht oft vorkommt war der Ehrenbrief des DTB mit silberner Ehrennadel für Ursula Schmid

 

Der Abgesandte des Handballverbands Württemberg Herr Friederich überreichte Andreas Halder die Verbandsehrennadel in Bronze.

 

Der Vorstand Thomas Hähle übernahm die Ehrungen des Württembergischen Tennisverbands:

Geehrt wurden mit dem Ehrenbrief für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit:

Reinhard Neumann und Werner Kuhn.

Den Ehrenbrief mit Ehrennadel erhielt Jürgen Kemmler

 

Die Ehrung des Tischtennisverbands Württemberg-Hohenzollern von Walter Wiedmann für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit wurde ebenfalls durch den 1. Vorsitzenden durchgeführt.

 

Herr Hilger vom Sportkreis führte zum Schluss die Ehrungen des Württembergischen Landessportbunds für langjährige Tätigkeit als Ausschussmitglied durch.

Geehrt wurden:

Walter Hösel, Roman Schaber, Andreas Halder, Thomas Hähle, Sabine Herbst, Frank Müller, Günter Petz und Roland Schurr

 

Es bleibt zu berichten, dass der Abend nicht so trocken wie sein Thema verlaufen ist. Die Ehrungen erfolgten in entspannter und abwechslungsreicher Atmosphäre.

Nach dem offiziellen Teil wurde für die Gäste noch eine kleine Stärkung angeboten.

 

Wir danken allen für die Teilnahme und vor allem für die Unterstützung des Vereins, egal in welcher Form und freuen uns auf weitere tolle Veranstaltungen in unserem Jubiläumsjahr!!

  

 


Ehrungs- und Ehrenabend

Aufgrund unseres 125-jährigen Jubiläums wollen wir an diesem Abend mit unseren zu ehrenden Mitgliedern und den Ehrenamtlichen, die sich um den Verein verdient gemacht haben, diese großartige Geburtstagsfeier begehen.
Auch wir selbst als Verein wollen uns natürlich feiern lassen.
Alle, die gerne mit uns feiern wollen, laden wir am
Samstag, den 21.03.15 in die Gemeindehalle ein.
Beginn 19 Uhr - Einlass 18 Uhr
Die oben erwähnten Personen erhielten bereits eine persönliche Einladung.
Aufgrund der Tatsache, dass an diesem Abend die Küche kalt bleibt, werden wir für die freudig zu erwartenden Gäste zwischen 18 und 19 Uhr einen Empfang mit Canapés vorbereiten.
Im Anschluss an die Ehrungen wollen wir den Abend gemütlich miteinander ausklingen lassen.
In freudiger Erwartung unserer bereits dritten Jubiläumsveranstaltung.

Die Vorstandschaft


 

Die vergangenen 125 Jahre dokumentiert der Jubiläumskalender und die dazugehörige Begleitbroschüre. Hierzu recht herzlichen Dank an alle unsere Sponsoren! Diese finden Sie auf allen Werbeträgern, wie auch auf unserer Internetseite.

Wir danken der Gemeinde Wangen für deren Unterstützung und Überlassung der notwendigen Einrichtungen. Unser Dank gilt aber auch den anderen örtlichen Vereinen für die konstruktive und positive Zusammenarbeit.

Erhalten kann man ihn für 5€ bei Thomas Hähle 1. Vorstand, aber auch die Vorstandskollegen kann man anrufen oder anmailen!!

Wir starten wieder im neuen Jahr ab Schulbeginn am 07.01.15.


....und mit großen Schritten zum nächsten Event....

Startschuss zum 125-jährigen Jubiläum des

Turnverein Wangen e.V., unter dem Motto:

„Immer noch fit – auch mit 125 Jahren“

Jubiläumsbrunch

Schee wars und danke an das ganze Team!! 


 

Kinderolympiade auszug aus der NWZ

270 strömen zur Kinderolympiade von Frisch Auf

Insgesamt 270 Teilnehmer kamen in die EWS-Arena zur 22. Göppinger Kinderolympiade. Der Ausrichter, die Leichtathletikabteilung von Frisch Auf, bedauerte, dass 30 Prozent der Angemeldeten nicht kamen.

Bereits vor dem offiziellen Beginn wurden die vier Stationen von den Teilnehmern in Beschlag genommen und ausprobiert. Als die Disziplinen des Vierkampfs in Angriff genommen wurden, waren Genauigkeit beim Zielwurf, Geschicklichkeit und Koordination bei den Hindernis- und Schnelligkeitsparcours und weite Sprünge beim Kastenweitsprung gefordert.

Im Anschluss an den Vierkampf wurden die Siegerehrungen durchgeführt, bei denen jeder Teilnehmer seine Urkunde und ein kleines Präsent erhielt. Nachdem beim letzten Durchgang die Gesamtteilnehmerzahlen feststanden, konnte die mit Spannung erwartete Auswertung bei den Vergleichskämpfen gestartet werden. Der TV Wangen machte das Triple voll und gewann deutlich vor dem TV Treffelhausen und dem TSV Schmiechen. Bei den Schulen konnte einmal mehr die Bodenfeld-Grundschule die meisten Teilnehmer aktivieren, der Abstand zum Zweiten, der Grundschule Bezgenriet, fiel jedoch knapp aus. Die Teamwertungen verteilten sich auf sechs Schulen/Vereine.

Kinderolympiade NWZ

Voller Einsatz bei der Kinderolympiade.

Foto: FAG

Voller Einsatz bei der Kinderolympiade. 

 

Da Gratulieren wir doch dem Trainerteam. Bravo macht weiter so.

 

 

Hallo zusammen,

wieder einmal war der Abschluss am Sonntag, den 20.07.2014 ein voller Erfolg.

Morgens trafen sich einige zum Morgenlichen Spaß mit der ganzen Familie und Nachmittags "wusselten" die Kids durch die Gegend.

Mit vollem Einsatz machten sie ihren Leichtathletik 3-Kampf.

Am Nachmittag gab es noch die Traditionellen Spaßabschluss Disziplinen, wie Schleuderball, Hallenspeerwurf (aber draußen und ganz schön interressante Wurftechniken) und Kugelstoßen. Wobei die Mädels mit der 5kg Kugel ganz schön schnaufen mussten.

In kürze wird es auch noch Bilder geben nach der Sichtung......... in der Bildergalerie

Es bedanken sich die Übungsleiter,

der Hauptausschuss und die Vorstandschaft bei allen Helfern und Gönnern.

 


vitawell-2014

  

Danke an alle die am Stand mitgeholfen hatten, damit die Leute auch mit Infos versorgt wurden.

 

Danke auch an die AROHA Gruppe um ihre Kursleiterin Michaela Schaber, für ihren tollen Auftritt.

 

 

 

Aroha-vitawell-1

 

Bei der Aufführung, es kann losgehen.

Das Interview

 

Aroha-vitawell-2

Aroha-vitawell-3

 

Der Ausklang

AROHA  zum Mitmachen....

 


 

Geglückter Startschuss

 

Der Turnverein Wangen 1890 e.V. hat seine Vorbereitungen für das mit Freude erwartete Jubiläumsjahr 2015 am 27. und 28.04.2013 mit einem Workshop im Bildungszentrum des STB in Bartholomä gestartet.

Unter Referent und STB Mitarbeiter Walter Röhm wurde intensiv zwei Tage lang an dem Grundgerüst für das  Jubiläumsjahr gearbeitet.

In kleinen Gruppen oder auch alle zusammen wurde heftigst erörtert, diskutiert, philosophiert, argumentiert und diverse Möglichkeiten erarbeitet.

Schlussendlich ging die TV Wangen Delegation mit vielen positiven Ansätzen und dem Willen etwas ganz besonderes für ihre Mitglieder und Wangener entstehen zu lassen, nach Hause.

Eines wurde aber auch an diesem Wochenende wieder deutlich:

OHNE Mithilfe der Mitglieder oder Freunden des Ehrenamtes wird es nicht möglich sein,

das Projekt „125 Jahre Turnverein Wangen 1890 e.V.“  zu realisieren!

Wer Lust und Spaß hat, sich ehrenamtlich mit einbringen zu wollen,

egal ob sie/er im Verein ist oder nicht, darf sich gerne melden!

Ein junges und motiviertes Team wartet auf euch!

Infotelefon oder Anfragen unter Tel.: 07161-23328 oder mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!

 

 NWZ-1

 

 

Auf ein Neues in 2013

Will das Glück nach seinem Sinn

Dir was Gutes schenken,
Sage Dank und nimm es hin
Ohne viel Bedenken.

Jede Gabe sei begrüßt,
Doch vor allen Dingen:
Das, warum du dich bemühst,
Möge dir gelingen.

(Wilhelm Busch, 1832-1908)

 

 


 

Wieder einmal war es eine gelungene Weihnachtsfeier, alle konnten ihr Können unter Beweis stellen und den Mamas, Papas, Omas und Opas zeigen was man so "drauf" hat. Der Nikolaus war sehr stolz auf Euch bei so viel können auf der Bühne.

 

Maiwanderung: ein toller Tag ging zu Ende. Noch einmal großen Dank an die "Vorbereiter" und "Spender".

Schee wars ond wir sitzed jetzt beim grilla 

....und trinked noch ein gepflegtes allerlei.....  

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

War ein ganz schöner Kampf des mit der Satzung..........

.......aber dann ging es doch noch und allen noch einmal Danke für den konstruktiven Einsatz an diesem langen Abend. 


 

Auf tolle Wettkämpfe und viel Spaß freuen sich die Übungsleiter, der Hauptausschuss und die Vorstandschaft.

Dringend  Übungsleiter/in gesucht!!

Für das Mutter-Kind-Turnen und das Vorschulturnen suchen wir dringend ab September eine/n Übungsleiter/in!!

Unsere beiden Übungsleiter müssen leider aus beruflichen Gründen aufhören und unsere Kinder möchten gerne weiterhin turnen!!
 

Die Stunden finden montagnachmittags ab 16.15Uhr statt.
 

Näheres müsste im persönlichen Gespräch geklärt werden.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 15. Juli 2019 12:34
Zugriffe: 18033