• 1

Leichtathletik

Beitragsseiten

Übungsleiter/innen:

Roman Schaber   Email:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Übungszeit:

Montags 18:10 - 19:30 Uhr

 

Im Sommer Mittwochs Techniktraining, Lauftraining oder Kraftraum ab 18.30 - 20.00 Uhr (Nach Absprache)

Im Winter Mittwochs Lauftraining oder Kraftraum ab 18.30 - 19.30 Uhr (Nach Absprache)

 

 

Links:

www.wlv-goeppingen.de

www.leichtathletik.de

www.deutscher-leichtathletik-verband.de

wir sehen uns in Stuttgart beim Abschied  www.sternlauf-stuttgart.de hier auch Bilder zu sehen

 

 


 

Nachtrag Kreismeisterschaften Einzel für Aktive am Sonntag, den 22.7.2018 in Eislingen.

Erst einmal Danke an die TSG Eislingen für die tolle Organisation.

Unsere Starter vom TV Wangen in der U14 männlich. Mit dabei waren Alex Galjer, Noah Siehler und Justin Hoffmann. Das war von allen ein „richtiger“ Marathon bei so vielen Disziplinen die die Jungs absolvieren wollten und es gab tolle Leistungen.

Angetreten in 75m, Weit, Kugel, Speer und Ballwurf (200gr.).

Alex Galjer M13 fing gleich super an mit dem 3.Platz über 75m, 4.Platz im Weitsprung (hier fehlten nur 2cm zum 3.Platz), 4.Platz im Speerwerfen und 5.Platz im Ballwurf.

Noah Siehler M12 – 5.Platz über 75m, 6.Platz im Weitsprung und 8.Platz im Ballwurf.

Justin Hoffmann M12 – 6.Platz über 75m, 4.Platz im Kugelstoßen, 5.Platz im Speerwerfen (3m weiter wie in der XXS-Liga) und 6.Platz im Ballwurf.

Ergebnisse gibt es unter www.wlv-goeppingen.eu und in der Südwest Presse.

Super weiter so Euer Trainer Roman


Nachtrag zur XXS-Liga um Sparkassencup 2018

Seit mehreren Jahren haben wir sogar wieder drei (leider) nur männliche Starter in der U14 Klasse. Justin, Alex und Noah, ja wo sind denn die Mädels hihi. Hier werden schon die verschiedensten Wurfgeräte, speziellen Laufdisziplinen oder Sprungdisziplinen ausprobiert. Da gab es manche Sportgeräte, die man noch nie in der Hand hatte. So kamen Disziplinen wie Hochsprung, 60m Hürden, Kugel und sogar Speerwerfen hinzu.

Eine Mannschaft bestand aus mindestens drei Athleten. Es waren nur 3 Wettkampftage und es gab leider in der Serie auch hier den einen oder anderen Ausfall. Man ließ sich nicht unterkriegen und wir hatten sogar an einem Wettkampftag Unterstützung vom Nachbarort Holzhausen (LG Filstal) Felix Pätzold. (Eines der besten Talente im Kreis). Gruß von uns nach Holzhausen. Am letzten Tag erwischte uns es dann dicke. Nur Justin konnte die Fahne des TV Wangen hochhalten und gab aber als Einzelkämpfer noch einmal alles.

Bilder und Resultate unter www.wlv-goeppingen.eu und in der Südwest Presse.

Gruß Euer Trainer R. Schaber


......das war eine gelungene Doppel-Kombination in Uhingen am 17.4.2011 wenn auch ein etwas zäher Wettkampf.

Na aber aller Anfang ist schwer und das erste Mal ist immer nicht abzuschätzen wie viele kommen.

.....und unsere drei Mädels waren aber voll dabei.

Lara, Anna und Selina... Ergebnisse hier link zum Auswertungsdienst von der WLV Göppingen

 


27.06. + 11.07.2010

Rückblick zu den Kreismeisterschaften B/C/D

An beiden Tagen war natürlich schönes kaum zu übertreffendes Wetter. An manchen Disziplinen sogar zu heiß um sehr gute Leistungen abzurufen. Nicht nur unsere Athleten hatten bei der Hitze zu kämpfen auch die "Besten" schnauften manchmal schwer über die Piste. Das sollten aber die Leistungen nicht schmälern.

Es wurden gute bis sehr gute Leistungen abgerufen und man kann auch mit den Platzierungen zufrieden sein. 

Man hat nun einige Richtwerte und Ergebnisse, die man beim nächsten Wettkampf vielleicht steigern möchte.

macht weiter so Euer Trainer

 


21.03.2010

21. Michelbergiade WMF-BKK-Hallenserie 2009/2010 - Geislingen

Hallenwettkampf in der Michelberghalle Geislingen, Abschluss der dreiteiligen WMF-BKK-Hallenserie.

Ein letzter "Spaß" in der Halle bevor es nach draußen geht. 

Es konnten wieder einmal sehr gute Ergebnisse erzielt werden und zum Abschluss noch einmal das können bei manchen Diziplinen.

Ergebnisse:

 

Platz

Punkte

Sprint

Sprung

Wurf

H-Lauf

 

W 11

28

55

7,7

3,32

33

11,8

Klingler Lina

W 11

32

40

7,5

2,53

35

11,4

Aicher Selina

M 11

12

64

7,7

3,42

44

10,1

Marburger Michael

M 11

19

43

7,3

2,99

39

10,3

Schaber Robin

W 13

3

23

6,7

5,90

13,4

10,7

Hofmann Anna

W 13

4

21

6,7

5,80

12,3

10,0

Krämer Lara

W 13

6

13

7,2

5,60

13,1

10,8

Schurr Luisa

Na bei ihrem letzten Wettkampf in der Halle schaffte es doch noch jemand auf das "Treppchen" und zwar die Anna Hofmann. 

2 Punkte mehr und sie hätte sich den 2.Platz erkämpft, aber ihr auf den Fersen war die Lara, also nix mit ausruhen hier.

Tolle Ergebnisse von allen,

macht weiter so Euer Trainer

 

Bericht auch bei der LG Filstal danke an Roland Mäußnest

 


15.11.2009

21. Spitzenbergiade WMF-BKK-Hallenserie 2009/2010 Ankenhalle Kuchen

Hallenwettkampf in der Ankenhalle Kuchen, Auftakt zur dreiteiligen WMF-BKK-Hallenserie.

Eine Abwechslung zum Hallentraining in den Wintermonaten. 

Es konnten wieder einmal sehr gute Ergebnisse erzielt werden, schade das es einige Krankheitsausfälle gab.

Vielleicht können wir am Teil 2 eine Mannschaft der W13 stellen.

 

Ergebnisse:

 

Platz

Punkte

Sprint

Sprung

Wurf

H-Lauf

 

W 11

28

20

7,2

1,9

18

12,4

Aicher Selina

M 11

20

54

6,5

2,73

22

10,9

Schaber Robin

W 13

5

25

7,0

5,74

21

10,6

Krämer Lara

W 13

7

17

7,3

5,65

23

11,4

Hofmann Anna

W 13

8

16

7,5

5,43

21

10,9

Schurr Luisa

Unsere Lara schrammte nur 2 Punkte an einem 3. Platz vorbei.

Tolle Ergebnisse von allen,

macht weiter so Euer Trainer


22.03.2009

WMF-BKK-Hallenserie 2008/2009 - Michelberiade

Artikel von der Geislinger Zeitung

Hallenserie sorgt für Kinder-Boom
360 Teilnehmer füllen die Geislinger Sporthalle bei der Michelbergiade

Die 21. Michelbergiade bildete einen tollen Abschluss der WMF-BKK-Hallenserie 2008/2009. Mit über 360 Kindern aus 24 Vereinen wuselte es nur noch so in der proppenvollen Michelberghalle.

JOCHEN SCHREITMÜLLER

Newcomer neben den vielen Kreisvereinen und den Dauergästen VfL Gerstetten und SV Zang war der TV Wangen. Aber nicht nur viele Kinder, auch viele Zuschauer kamen nach Geislingen und sorgten für eine tolle Wettkampfatmosphäre. Eindrucksvoll bestätigt wird dadurch das schülergemäße Konzept dieser Sportfeste: Abgewandelte klassische Disziplinen machen den Wettkampf zum Erlebnis. Der Vierkampf aus Hürdensprint, Kastenweitsprung, Hindernislauf und Medizinballweitstoß und alternativ Raketenwurf für die B-Schüler fördert die Vielseitigkeit.  ......mehr hier

Geislingen Ergebnisse  dieses mal ging es über  => 40m Sprint, Weitsprung, Ballstoßen, Schrittweitsprung und Raketenwurf

 

Ergebnisse:

 

Platz

 

 

W 12

5

Anna Hofmann

hier komplette Liste Mädchen

W 12

10

Luisa Schurr

 

M 10

19

Robin Schaber

hier komplette Liste Jungen

Lara Krämer, Johannes Marburger, Michael Marburger waren leider krank.

Klasse an unsere Mädels und Jungs, für das erste Mal.

Dies war eine nette Abwechslung in der im Winter nicht so abwechslungsreichen Trainings- und Wettkampfeinheit. Dank gilt natürlich auch der WMF und der LG Filstal, dass sie so etwas ins Leben gerufen haben.

 


11.01.2009

WMF-BKK-Hallenserie 2008/2009 - Filseck-Games Haldenberghalle

Wir nahmen dieses mal mit 5 Athleten teil. Nach dem Weihnachtsspeck des ein oder anderen konnten doch sehr gute Leistungen erzielt werden.

Bei diesen Wettkämpfen in den Wintermonaten steht in erster Linie der Spaß, aber man möchte natürlich trotzdem gute Leistungen erzielen und das ist den Mädels und Jungs recht gut gelungen. 

Also macht weiter so 

Holzhausen Ergebnisse   alle dieses mal das gleiche => 30m Sprint alleine gegen die Zeit, Weitsprung, 1 kg Ballstoßen, Hindernislauf

 

 

Platz

 

W 12

7

Anna Hofmann

W 12

9

Luisa Schurr

M 10

9

Michael Marburger

M 10

11

Robin Schaber

M 10

11

Johannes Marburger

macht weiter so Euer Trainer

 


14.11.2008

WMF-BKK-Hallenserie 2008/2009 20. Spitzenbergiade - Nachbericht

Geschrieben von Jochen Schreitmüller(LG-Filstal)

Montag, 17. November 2008

Und während es bei den beiden Einstiegsjahrgängen noch ruhiger zuging, war die Halle ab 14.00 Uhr bei den 8 bis 11-jährigen sowohl unten, als auch auf den Tribünen voll belegt. Die Anfeuerungsrufe während den Wettkämpfen und der Beifall bei der Siegerehrung, den alle Kinder vom ersten bis zum letzten Platz erhielten, bestätigen das besondere Wettkampfkonzept in der Halle.

Im Vordergrund steht die Vielseitigkeit in einem Vierkampf, bestehend aus Hürdensprint, Hindernisparcours, Weitsprung und Weitstoß. Die Sieger wurden jahrgangsweise ermittelt und die besten vier Teilnehmer eines Vereines bildeten eine Mannschaft. Grundlage der  Wertung ist die Europacupwertung, d.h. bei 30 Teilnehmern erhält der Beste 30 Punkte, der zweitbeste 29 usw. Auf das Treppchen gelangen somit nur Kinder, die in allen Disziplinen ausgeglichen gut waren.

Erfolgreichste Vereine waren die TG Geislingen und der TV Altenstadt mit je drei Einzelerfolgen und einem Mannschaftserfolg vor dem TSV Kuchen und dem TV Ebersbach. Aber auch die Neueinsteiger bei der Spitzenbergiade aus Lonsee, Diegelsberg und Wangen ließen mit sehr guten Platzierungen aufhorchen.

Bei der Wertung um den WMF-BKK-Förderpreis für die meisten Teilnehmer führt der Vorjahressieger TV Altenstadt knapp vor dem TV Deggingen und dem TSV Kuchen

 

5. Platz   W12  Anna Hofmann       

=> Hallenhürden, Schrittweitsprung, Ballstoßen, Hindernislauf

14. Platz  M10  Robin Schaber        

=> Schaumstoffhürden, Mattenweitsprung, Ballstoßen, Hindernislauf

Ihr wart echt Klasse 

macht weiter so Euer Trainer


Gaubestenkämpfe in Donzdorf 27.09.08

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden!!

Leichtathletik 4-Kampf:

 

 

   

7.Platz   Marianna Mariniello  (11 Jahre)

6.Platz   Ina Stöckle              ( 9 Jahre)

 

 

 

Dank an unsere Sponsoren ohne Euch kein Sport

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4